Whippets im Umgang mit Kindern!

Whippets und Kinder verstehen sich auf Anhieb sehr gut, da Whippets sehr zarte und sensibele Hunde sind. Kinder haben von der ersten Begegnung an keine Angst vor Whippets und scheuen sich nicht diese sofort anzufassen und mit ihnen zu schmusen.


"Die fühlen sich aber weich und fein an!", .....hört man mit einem strahlenden Gesicht die Kleinen sagen. Whippets mögen Kinder und Kinder mögen offensichtlich Whippets. Unsere Whippets sind jedenfalls verrückt nach ihnen.

 

Unsere Kinder sind schon groß und unsere Whippets haben nur ab und an engen Kontakt zu kleinen Kindern unserer Freunde. Unter denen gibt es aber keinen, der nicht von den Whippets begeistert ist und sie am liebsten mitnehmen würde.


Auf jeden Fall schließt der Whippet nach unserer Erfahrung und den Berichten von anderen Züchtern mit fremden Kindern sofort Freundschaft. Wir haben sogar die Beobachtung gemacht, daß Kinder sich bei einer ersten Begegnung, ihnen gegenüber anders verhalten als zu anderen Rassen; was natürlich nicht heißen soll, daß andere Hunderassen weniger kinderfreundlich wären.


Das feingliedrige Aussehen, der schmale Kopf mit den anliegenden Ohren, das freundliche Wesen der Whippets ist es wohl, was den Kinder so an ihnen gefällt! Der Whippet ist ein idealer Kinderhund, vielleicht weil er so anmutig auf Kinder wirkt! Wir sind jedesmal wieder aufs neue erstaunt, wenn wir Kinderbesuch bei uns zu Hause haben!